Menü

Luft- und Raumfahrt, Fahrzeugbau

Fraport AG

Seit den Anfängen der deutschen Luftfahrt haben sich Menschen und Unternehmen aus Hessen mit Pionierleistungen hervorgetan. Heute gehören mehr rund 200 Firmen in Hessen der Luft- und Raumfahrtindustrie an oder beliefern diese mit Produkten und Dienstleistungen. Insbesondere Darmstadt gilt als Kompetenzzentrum. Hier haben sich zahlreiche renommierte Forschungsinstitute und Unternehmen angesiedelt.

Bestärkt von internationalen Organisationen wie dem Kontrollzentrum ESOC und dem Wettersatellitenbetreiber EUMETSAT hat die Luft- und Raumfahrtindustrie glänzende Zukunftsaussichten. Bekannte Größen wie Rolls Royce und Diehl Aerospace produzieren etwa Triebwerke und Steuertechnik, Dienstleistungsfirmen wie EDAG und VEGA warten unter anderem mit der Entwicklung und Konstruktion von Bauteilen auf.

Aber auch der traditionelle Fahrzeugbau hat in Hessen eine lange Tradition. So wurde in Kassel bereits vor mehr als hundert Jahren Lokomotivbau betrieben. Heute produziert das kanadische Unternehmen Bombardier Transportation hier Schienenfahrzeuge. Auch Firmen wie SMA Railway Technology und ThyssenKrupp sind in Kassel mit Bahntechnik befasst. Insgesamt widmen sich rund 90 hessische Unternehmen dem Fahrzeugbau. Neben der Arbeit für die Bahnindustrie spielt
auch die Produktion von Schiffen und Booten, Fahr- und Krafträdern eine Rolle.

„Als erfolgreiches Unternehmen in der Luft- und Raumfahrt ist VEGA Deutschland seit 30 Jahren in Darmstadt fest verwurzelt. Um erfolgreich zu bleiben, müssen wir innovativ sein. Unser Standort unterstützt unsere Ambitionen in jeder Hinsicht.“
John Lewis, Geschäftsführer, VEGA Space GmbH

FÜHRENDE UNTERNEHMEN DER LUFT- UND RAUMFAHRTINDUSTRIE UND DES FAHRZEUGBAUS

  • Rolls-Royce
  • Sell
  • EDAG
  • Harmonic Drive
  • Nord-Micro
  • Parker Hanifin
  • VEGA
  • Diehl Aerospace
  • Bombardier
  • ThyssenKrupp
  • Honeywell
  • SMA