Menü

Veranstaltungen

Hessentag
Seit 1961 wird der Hessentag jährlich von einer anderen hessischen Stadt ausgerichtet, und hat sich zum größten Landesfest in Deutschland entwickelt. Konzerte internationaler Popgruppen gehören mittlerweile ebenso zum Veranstaltungsprogramm wie die Landesausstellung in mobilen Messehallen. Jedes Jahr kommen mehr als eine halbe Million Besucher, nicht nur aus Hessen. 2013 ist Kassel.

Gastgeber des Hessentags 2014:
Bensheim
www.hessentag.de

 

Museumsuferfest
Im August findet jedes Jahr das Museumsuferfest statt, ein internationales Fest mit spektakulärer Gastronomie, Musik und Theater entlang beider Main-Ufer. Im Laufe des dreitägigen Festivals öffnen die Museen für tausende Besucher aus der ganzen Welt kostenlos ihre Türen.

www.museumsuferfest-frankfurt.de

 

Die Weilburger Schlosskonzerte
Die Weilburger Schlosskonzerte gelten als einer der Höhepunkte des Hessischen Kultursommers. Von Juni bis August finden in der Schlosskirche mit ihrer ausgezeichneten Akustik, im Renaissancehof und der Orangerie rund 40 Konzerte statt. Der Schirmherr der Konzertreihe ist traditionsgemäß der Großherzog Jean von Luxemburg, der Urenkel des letzten Grafen von Nassau, in dessen Schloss die Konzerte stattfinden.

Tel: 06471-944 218
www.weilburger-schlosskonzerte.de

 

Rheingau Musik Festival
Was als eine kleine Serie von Konzerten klassischer Musik im Jahr 1988 begann, ist zu einem international anerkannten, musikalischen Sommerereignis gewachsen. Das Rheingau Musik Festival geht über einen Zeitraum von neun Wochen (Juni bis September) und findet in den Regionen des schönsten Weinbaugebiets Deutschlands statt. In dieser Zeit werden mehr als 100 Konzerte an fast 40 Standorten in der gesamten Rheingau Region aufgeführt.

Tel: 06723 -602170
www.rheingaufestival.de

 

Burgfestspiele in Bad Hersfeld
Jeden Sommer findet in Bad Hersfeld ein spektakuläres Open-Air-Theater statt. Besuchen Sie die dramatische Kulisse der Ruine der 1000-jährigen Stiftskirche, um Aufführungen von klassischen Stücken, Opern und modernen Musicals anzuschauen. Die Kirche wurde von den Franzosen im Jahre 1761 zerstört und alles, was übrig blieb, sind 103-Meter lange Wände und ein herrlicher romanischer Bogen, der eine fantastische Kulisse und wunderbare Akustik bietet.

Tel: 06621-201 313
www.bad-Hersfelder-festspiele.de

www.opernfestspiele-badhersfeld.de

 

Weihnachtsmarkt in Michelstadt
Fast jede Stadt in Deutschland verfügt über einen eigenen Weihnachtsmarkt, aber einer der schönsten befindet sich in Michelstadt. Die vertrauten Gerüche, die kalte Luft des Odenwaldes und der Geschmack von Glühwein prägen die gemütliche Atmosphäre in der Stadt mit ihren Fachwerkhäusern und dem Kopfsteinpflaster. Der Odenwald ist Heimat einer Vielzahl talentierter, lokaler Künstler und Handwerker, die auf den Markt kommen, um ihre Waren anzubieten.

www.michelstadt.de

 

Kultursommer Hessen
Jedes Jahr ist Hessen Gastgeber eines Festivals, das die Vielseitigkeit des Landes deutlich zeigt. Die kulturellen Veranstaltungen, die in den Regionen Nord-, Süd- und Mittelhessen angeboten werden, reichen von Jazz- und Pop-Konzerten über Varieté und Theater bis zu einem Programm extra für Kinder. Der Kultursommer zieht sowohl internationale, nationale als auch regionale Künstler an. Mit der Kultursommer-Karte für 30 Euro erhalten Besucher eine Ermäßigung von 50% auf alle Eintrittspreise.

Tel: 0641- 303 29 99


Sonstige Veranstaltungen

Es gibt Dutzende bunte Weinfeste in der Region und Jahrhunderte alte Volksfeste (heute mit Karussell und Feuerwerk). Um nur einige zu nennen: die „Dippemess“ (zweimal jährlich, im April und September) und das „Mainfest“ (Anfang August) in Frankfurt, Frühjahrs-und Herbstmessen und das "Heinerfest" (Anfang Juli) in Darmstadt, "Johannisnacht" (Ende Juni) in Mainz und der "Hochheimer Markt" in Hochheim am Main (Anfang November).