Menü

Wo kann ich Jobs finden?

Bundesagentur für Arbeit

Das bekannteste offizielle Portal zur Stellensuche in Deutschland wird von der Bundesagentur für Arbeit angeboten, einer staatlichen Behörde die es zur Aufgabe hat, Bürgerinnen und Bürger im In- und Ausland bei der Suche nach Arbeit zu unterstützen. Auf der Webseite http://www.arbeitsagentur.de können Sie gezielt unter der Rubrik „Jobbörse“ nach für Sie geeigneten Beschäftigungen suchen. Die Suchmaske wird in Deutsch, Englisch und Französisch angeboten. Die Stellenangebote gibt es aber derzeit meist nur in deutscher Sprache.

Zentrale Auslands- und Fachvermittlung

Sie wohnen noch nicht in Deutschland, sind dort aber auf der Suche nach einem Job? Arbeitsuchende, die noch nicht in Deutschland wohnen, sich aber für eine Beschäftigung in Deutschland interessieren, können von der Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) Hilfe bekommen. Die ZAV gehört zur Bundesagentur für Arbeit. Eine ihrer Hauptaufgaben ist die Beratung und Vermittlung von speziellen Berufsgruppen auf internationaler Ebene und hilft Ihnen bei der Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.

EURES

Das Netzwerk der europäischen Arbeitsverwaltung, genannt EURES ist ein europaweites Netzwerk, das Ihre Mobilität im Bereich des Arbeitsmarktes international fördert. Das Netzwerk bietet Ihnen interessante Jobperspektiven sowie Förderprogramme. Im Internetportal www.eures.europa.eu erhalten Sie Informationen über die EURES-Berater der jeweiligen Länder. Im Internetportal von EURES finden Sie außerdem Stellenangebote aus 31 europäischen Ländern, Länderinformationen zu den Lebens- und Arbeitsbedingungen sowie die Kontaktdaten der EURES-Berater. Das Portal steht in 25 Sprachen zur Verfügung.

Jobportale

Viele deutsche Unternehmen melden ihre offenen Stellen nicht nur den offiziellen Institutionen an, sondern veröffentlichen Ihre Stellenanzeigen im Internet. Die Online-Jobbörsen haben Filter, die die Suche nach dem richtigen Stellenangebot erleichtern sollen, beispielsweise können Sie zwischen Berufsfeldern oder Abschlüssen wählen. Eines der größten Jobportale sind monster.de, kimeta und jobs.de.

Firmenwebseiten

Recherchieren Sie, welche Unternehmen in Deutschland für Ihren Beruf besonders in Frage kommen. Viele von diesen Unternehmen bieten häufig auf ihren Firmenwebseiten offene Stellen an. Die entsprechenden Rubriken auf der Webseite heißen zumeist „Stellenangebote“oder „Karriere“.

Presse

In Deutschland werden öffentliche Stellenanzeigen vor allem in lokalen Tageszeitungen veröffentlicht. Stellenangebote für Führungskräfte hingegen sind in überregionalen Tageszeitungen zu finden. Häufig wird in den Stellenanzeigen eine Chiffre-Nummer genannt, die Sie in Ihrem Bewerbungsschreiben nicht vergessen sollten. Lokale und überregionale Zeitungen können Sie im Supermarkt oder an Kiosk-Ständen kaufen.

Recruitingmessen

Eine Recruitingmesse bietet Ihnen die perfekte Möglichkeit, die Firmen und vor allem Ihre potentiellen Kollegen im persönlichen Gespräch kennen zu lernen und einen Überblick über Unternehmen zu erhalten. Bestandteil der Messe sind verschiedene Stände, an denen Firmen sich vorstellen und Personal anwerben. Eine der größten Messen ist der Absolventenkongress in Köln. Vergessen Sie auf keinen Fall, Ihre Bewerbungsunterlagen bei einem Besuch mitzubringen.